Aktuell zum Trainingsbetrieb

Informationen zum Übungsbetrieb Dezember 2021

Information und Aushang (laut: Corona VO vom 04.12.2021)
Regelungen für Gastronomie (Vereinsheim), Sportstätten (Vereinsgelände) und Wettkämpfe

Liebe Hundeführerinnen, Hundeführer und Gäste,

ab sofort (ab KW 49) gilt bei den „Hundefreunde Freistett e.V.“ die 2G-Regel.

Beim Betreten des Vereinsheims und eventuellem Aufenthalt darin muss vorher die Immunisierung nachgewiesen werden. Die Trainerinnen und Trainer dürfen und müssen die Abfrage durchführen. 

1. Nachweis „2G+“ (genesen, geimpft) + neg. Schnelltest/PCR oder Boosterimpfung

Bei Nachweis von 2G darf das Vereinsheim betreten und sich darin aufgehalten werden, es besteht Maskenpflicht, die Abstandsregel wird empfohlen. Am Tisch kann die Maske abgenommen werden.

2. Nicht-immunisierte Personen (Ungeimpfte)

Nicht-immunisierten Personen ist der Zutritt zum Vereinsheim sowie zum Trainingsbetrieb nicht gestattet.

3. Schülerinnen und Schüler, Kinder unter 6 Jahren

Kinder einschließlich 5 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler (Grundschüler, RS, WRS, GMS, Gym, SBBZ) müssen keine Nachweise erbringen, da sie zurzeit 3mal pro Woche in der Schule getestet werden; es genügt die Vorlage des Schülerausweises.

4. Im Freien gilt 2G (genesen, geimpft) - die Abstandsregel wird empfohlen.

Die Übungsleiter können eine Liste ihrer Trainingsteilnehmer erstellen und führen, damit sie den Überblick behalten; diese Liste wird diskret geführt.

Besucher und Trainingsteilnehmer müssen sich entweder in der Teilnehmerliste eintragen oder per Luca-App einloggen.

Die o.a. Regelungen gelten ab sofort und bis auf weiteres.

Die Vorstandschaft der Hundefreunde Freistett e.V. - 04. Dezember 2021

Die jeweils aktuelle CoronaVO ist zu beachten, besonders beim Betreten des Vereinsheimes. (siehe dort - AKTUELLER AUSHANG - )